FRIENDCRUSH: fionas fickle fictions

Vorwort Der geneigte Leser weiß, dass einer meiner langfristigen Lebensträume ist, ein Buch zu schreiben. Da von nichts nichts kommt, versuche ich mal, eine kleine Reihe an fiktionalen Geschichtchen auf meinem Blog unterzubringen, zu finden unter ‚fionas fickle fictions‘. Der deutschen Sprache wird nachgesagt, dass sie ausgesprochen präzise bestimmte Sachverhalte benennen kann. Dank ihrer Eigenschaft,…

McFlurry schmeckt nach Schulferien

Neulich gab es zwei Momente, in denen mir schlagartig und drastisch bewusst wurde, wie merkwürdig unsere Erinnerungen funktionieren, und dass ich dringend beginnen muss, mir Geschichten aus meinem Leben aufzuschreiben. Und ja, ich bin erst 25, und nein, so krass war mein Leben noch nicht, aber ja, mein Gedächtnis ist nur so ok. So lag…

Mut

Wenn ich mir so die letzten Titel auf diesem Blog ansehe, fällt mir auf, dass ich mich gerade mit so ganz elementaren Aspekten des Lebens zu beschäftigen scheine. Zeit, Glück, Telefonhotlines… Jedenfalls habe ich heute über das Thema Mut nachgedacht. Ich war schon immer eine super vorsichtige Person. Bei Klettergerüsten als Kind habe ich über…

Telefonhotline

Während ich auf den fünften Hotline-Mitarbeiter eines bekannten Telefon/Internet/Mobilfunk/Fernseh-Anbieters wartete, hinterfragte ich alle Entscheidungen, die ich in meinem Leben je getroffen hatte. Denn jede einzelne führte mich an den Punkt an dem ich jetzt war, und in diesem Moment wollte ich nur noch mein Telefon aus dem Fester und mich gleich hinterher werfen. Mein ganz…