Büroküche

Meine leere Tasse in der einen schiebe ich mit meiner anderen Hand die schwere Tür zur Büroküche auf. Es ist gerade niemand anders hier, was auch mal ganz schön ist, weil ich dann die Minute, die mein Kaffee braucht, in Ruhe durchatmen und aus dem Fenster sehen kann. Tasse also in die Maschine, eben kontrollieren,…

Pizza

Liebe Pizza, heute wende ich mich mit einer kleinen Liebesbotschaft an dich. Ja, Liebesbriefe sind kitschig, aber manchmal muss man seine Gefühle einfach in Worte fassen und kommunizieren, weil sie schier aus einem herauszusprudeln scheinen. Ich denke ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich in den letzten 2-3 Jahren mindestens eine Pizza pro Woche…

Loslassen

Während der letzten Monate habe ich mich in etwas geübt, was mir soweit ich mich erinnern kann, irre schwer fiel: loslassen. Ich tendiere dazu, mich emotional nicht nur an Menschen sondern auch an alles mögliche andere materielle und immaterielle zu binden und sobald dann etwas freiwillig oder unfreiwillig gehen gelassen werden muss, stürzt mich das…

PAUSE: fionas fickle fictions

Alles um Maja herum bleibt stehen. Und zwar mit diesem typischen coolen filmischen Effekt, mit dem es so aussieht, als würde einer nach und nach das Tempo aus der Welt nehmen. Das sieht dann so aus, wie es sich anfühlt, in einem Auto zu sitzen und stark zu bremsen. Sie wankt mit dem Oberkörper etwas…