Die Sache mit dem Make Up

Dieser Entwurf liegt schon länger bei mir rum, und jetzt bin ich gerade in der richtigen Laune, ein bisschen rumzupöbeln. Dazu ein kleines Flashback. Als ich anfing mich zu schminken, waren noch blauer Lidschatten und glitzerndes Lipgloss in. Meine ersten Schminktipps bekam ich von meiner Mama: Wie man Mascara und Kajastift benutzt, und wie man…

Weißwein und Kopfsteinpflaster

Gisbert zu Knyphausen würde das eine nervenaufreibende Kombination nennen, ich nenne es den Heimweg vom Sommerfest auf einer 40 Jahre alten Vespa. Es ruckelt und rödelt und im Bauch schäumt sich der Weißwein auf, den man gerade mit den Kollegen genossen hat. Als ich länger darüber nachdachte fiel mir auf, dass ich weder Weißwein noch…

Umzug

„Mein letzter Umzug ist ja schon wieder ein Jahr her, da kann man ja mal wieder Kartons packen“, scheine ich mir gedacht zu haben, als ich begann, nach einer neuen Wohnung zu suchen. Im Endeffekt hatte ich Glück, denn nur 3 Wochen und 11 Besichtigungen später bekamen wir eine Zusage. Inzwischen haben wir die unterschriebenen…

Printjournalismus, Teil 2

Neulich habe ich mir Gedanken über den Nutzen von Printjournalismus gemacht. Prompt war ich gestern auf dem Weg zu meiner Mutter, um mir gelesene Zeitungen zu holen, weil ich Verpackungsmaterial für meine Küchenutensilien benötige. Meinem grünen Herz geht es dabei richtig gut, weil ich das Papier vor dem Recycling noch einem anderen guten Nutzen zuführen…