Nach Hause kommen

am

Der Schlüssel hakt mal wieder etwas, dreht sich aber schlussendlich und die Tür öffnet sich. Ein schwarzer Katzenkopf schiebt sich ungeduldig durch den Spalt.

MAUNZ!

Na, Katze, hattest du einen schönen Tag?

Bbbrrrrrrrr.

Das klingt doch fein. Viel geschlafen.

Mauuuu.

Prima. Hast du Hunger?

MIAAAAAUUUU!

Ist ja gut, musst mich nicht gleich anschreien.

Brrrrr.

Sonst was spannendes passiert.

Mau.

Ja mein Tag war auch lahm.

Brrb.

Rind oder Huhn heute?

MAAAAUNZ.

Rind also.

BBBBRRRRRR.

Schmeckt’s?

Schmatzschmatzschmatz.

Das ist schön.

Ich ziehe meine Jeans aus und eine Leggins an und mache danach Teewasser heiß. Nebenbei starte ich auf dem neuen Chromecast vom Smartphone aus Netflix.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s