Schätze auf YouTube: Casey Neistat

„The first two decades of my life were spent being told I was wrong, not fitting in. But, this last decade of my life… You know these days, when you’re in a rush to get somewhere and you catch every green light? That’s what it’s felt like.“

Casey Neistat auf Instagram

Ich verbringe so viel Zeit auf Youtube, dass ich oft gar nicht mehr weiß, wie wo wann ich dort bestimmte Kanäle entdeckt habe. Ab und an finde ich ganz besondere Schätze, abseits von dem, was alle gucken.

Wenn ich bloß wüsste, welches das erste Video von Casey Neistat war, das ich geguckt habe. Welches es auch war, es muss mich so nachhaltig beeindruckt haben, dass ich auf „abonnieren“ geklickt habe. Wenn ich in seinen Videos zurück scrolle, dann sehe ich, dass ich ihm wohl seit mindestens zwei Jahren folge – und jedes seiner Videos seitdem war großartig.

Casey Neistat ist Filmemacher aus New York. Nach einer turbulenten Kindheit und Jugend ist er als junger Mann in den Big Apple gezogen, und hat sich dort seinen Traum aufgebaut. Er ist, im wahrsten Sinne des Wortes, vom Tellerwäscher zu einem Mann geworden, der sein eigenes Studio mitten in Manhattan besitzt.

Die Spannweite seiner Videos geht von Filmen für Nike oder Mercedes über Gesellschaftskritik zu purem Spaß. Eins haben die Filme immer gemeinsam: eine dichte Erzählung, hohes Tempo, tolle Schnitte, gute Musik. Egal was der Mann macht: es ist höchste Qualität. Man fiebert mit, man lacht, man ärgert sich, man wird angeregt, selbst etwas zu tun. Casey Neistat weiß, wie man Geschichten erzählt.

Mr Neistat scheut sich vor nichts. Da wird auch schonmal durch New York gesnowboardet.

Besonders allerdings mag ich seine Videos, die sich um die Welt und die Gesellschaft drehen. Dabei scheut er sich nicht, große Unternehmen zu kritisieren, einfach mal einen Fahrradständer auf einen New Yorker Fußweg zu schrauben, oder spontan auf die Philippinen zu fliegen, um zu helfen. Außerdem reist er viel, und die Videos, die daraus entstehen sind um Lichtjahre besser, als alle Reise-Vlogs, die ich bisher auf YouTube gefunden habe.

Auch sein privates Leben hat Platz auf seinem Kanal. In vielen Videos ist sein Sohn zu sehen, sowie seine inzwischen-Frau und neugeborene Tochter. Und ehrlich: das freut mich ja besonders. Ich habe eine Schwäche für tolle Lebens- und Liebesgeschichten, und Casey Neistat hat definitiv beides. Bei seinem Video über die Geburt seiner Tochter könnte ich sogar ein Tränchen verdrückt haben. Sorry not sorry.

Jedenfalls habe ich keine Worte mehr, um die wunderbaren Videos von Casey zu beschreiben. Selten hat mich ein Filmemacher so beeindruckt und berührt, und es ist so eine wunderbare Abwechslung zu all dem Blödsinn den ich mir zugegebenermaßen auch auf YouTube ansehe. Jetzt seid ihr dran:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s